Also als meine Freundin Chrissie mir letztens ein Gedicht gewidmet hat das mich sehr berührt und weil ich finde das Gedichte so viel ausdrücken können veröffentliche ich es nun hier ich hoffe ich kann auch einwenig andere ins nachdenken bekommen:

Einen Engel erkennt man nicht an seinen Flügeln,
sondern an das was er dir sagt,
ohne zu reden!

Diese Gedicht oder Spruch wie mans nimmt hab ich mal irgentwo gehört weiß auch nicht von wem es ist aber ich finde das dies viel aussagt weil es gibt wenige Menschen denen wir hundertprozentig vertrauen kann aber es gibt sie und so kann man sie erkennen also probiert es aus!

Traue nicht dem glanz der Sterne,
Sterne blinken und vergehn.
Traue nicht dem Duft der Rosen,
Rosen blühen und verwehn. Traue aber
einem Menschen, der es erlich mit dir meint.
Der im Glück mit dir jubelt
und im Unglück mit dir weint.


Dieses Gedicht sagt viel aus finde ich, es hat mir in meinem Leben viel gezeigt ich hoffe das tut es bei euch auch!

Ein Freund sagte mir einmal: "Ich liebe Dich!"
Das hat er getan,
doch verstanden hat er mich nicht.

Eine gute Freundin meinte:
"Wir bleiben Freunde für immer!"
Sie meinte es wirklich,
doch sie verschwand aus meinem Leben.

Ein Freund sagte: "Du bist die Beste auf der Welt!"
Doch nur,
solange ich meine Meinung für mich behielt.

Eine Freundin meinte: "Was würde ich nur ohne dich tun?"
Leider,
habe ich sie seit Jahren nicht gesehen.

Ein Freund sagte:
"Ich möchte nicht ohne dich durchs Leben gehen."
Heute sind wir geschieden,
er spricht nicht mehr mit mir.

Eine Freundin meinte:
"Nie hat jemand so viel für mich getan wie du!"
Jetzt hat sie Erfolg und Karriere.
Sie kennt mich nicht mehr.

Ein Freund sagte: "Du hast die tollsten Ideen!"
Meine Idee machte ihn reich.
Eingestellt hat er mich nicht.

Eine Freundin meinte:
"Wie du das schaffst bewundernswert!"
Dann liess sie mich in meinem Chaos alleine.

Ein Freund sagte:"Schön, dass du immer für mich da bist!"
Als ich ihn brauchte,
war er für mich nicht zu erreichen.

Eine Freundin meinte: "Mit dir kann man immer reden."
Auch sie sprach mit vielen,
wenige sprechen noch mit mir.

Ein Freund sagte: "Bei dir fühle ich mich wohl."
Besucht,
hat er mich nie.




Eine Freundin meinte:
"Du musst etwas ändern, so kann es nicht weitergehen!"
Sie reichte mir die Hand,
und ich nahm sie an.

Ein Freund sagte: "Mach etwas aus dir!"
Er zeigte mir,
dass auch ich schön sein kann.

Eine Freundin meinte: "Nutze deinen Verstand!"
Sie lehrte mich,
meine Meinung zu äussern.

Ein Freund sagte mir: "Nimm endlich Hilfe an!"
Er bewies mir,
dass auch ich glücklich sein kann.

Eine Freundin meinte: "Du hast dich nicht im Griff!"
Sie half mir,
mein Temperament zu zügeln.

Ein Freund sagte:
"Liebe dich selbst, dann werden andere dich lieben!"
Heute,
kann ich wieder in den Spiegel sehen.




Wahre Freundschaft,
öffnet dir die Augen über dich selbst.
Wahre Freundschaft,
bringt dich in deinem Leben vorwärts.
Wahre Freundschaft,
trifft dich mitten ins Herz,aber lässt dich nicht sterben.

Leider sind wahre Freunde selten

Dieses Gedicht sagt viel aus finde ich, es hat mir in meinem Leben viel gezeigt ich hoffe das tut es bei euch auch!

Ein Freund sagte mir einmal: "Ich liebe Dich!"
Das hat er getan,
doch verstanden hat er mich nicht.

Eine gute Freundin meinte:
"Wir bleiben Freunde für immer!"
Sie meinte es wirklich,
doch sie verschwand aus meinem Leben.

Ein Freund sagte: "Du bist die Beste auf der Welt!"
Doch nur,
solange ich meine Meinung für mich behielt.

Eine Freundin meinte: "Was würde ich nur ohne dich tun?"
Leider,
habe ich sie seit Jahren nicht gesehen.

Ein Freund sagte:
"Ich möchte nicht ohne dich durchs Leben gehen."
Heute sind wir geschieden,
er spricht nicht mehr mit mir.

Eine Freundin meinte:
"Nie hat jemand so viel für mich getan wie du!"
Jetzt hat sie Erfolg und Karriere.
Sie kennt mich nicht mehr.

Ein Freund sagte: "Du hast die tollsten Ideen!"
Meine Idee machte ihn reich.
Eingestellt hat er mich nicht.

Eine Freundin meinte:
"Wie du das schaffst bewundernswert!"
Dann liess sie mich in meinem Chaos alleine.

Ein Freund sagte:"Schön, dass du immer für mich da bist!"
Als ich ihn brauchte,
war er für mich nicht zu erreichen.

Eine Freundin meinte: "Mit dir kann man immer reden."
Auch sie sprach mit vielen,
wenige sprechen noch mit mir.

Ein Freund sagte: "Bei dir fühle ich mich wohl."
Besucht,
hat er mich nie.




Eine Freundin meinte:
"Du musst etwas ändern, so kann es nicht weitergehen!"
Sie reichte mir die Hand,
und ich nahm sie an.

Ein Freund sagte: "Mach etwas aus dir!"
Er zeigte mir,
dass auch ich schön sein kann.

Eine Freundin meinte: "Nutze deinen Verstand!"
Sie lehrte mich,
meine Meinung zu äussern.

Ein Freund sagte mir: "Nimm endlich Hilfe an!"
Er bewies mir,
dass auch ich glücklich sein kann.

Eine Freundin meinte: "Du hast dich nicht im Griff!"
Sie half mir,
mein Temperament zu zügeln.

Ein Freund sagte:
"Liebe dich selbst, dann werden andere dich lieben!"
Heute,
kann ich wieder in den Spiegel sehen.




Wahre Freundschaft,
öffnet dir die Augen über dich selbst.
Wahre Freundschaft,
bringt dich in deinem Leben vorwärts.
Wahre Freundschaft,
trifft dich mitten ins Herz,aber lässt dich nicht sterben.

Leider sind wahre Freunde selten!



Hoffe es gefällt euch so gut wie mir *ggg*

DANKE NOCHMAL AN ALL MEINE WAHREN FREUNDE!


Sterne und Träume
Weißt Du noch,
wie ich Dir die Sterne vom Himmel
holen wollte,
um uns einen Traum zu erfüllen?
Aber
Du meintest,
sie hingen viel zu hoch ...!
Gestern
streckte ich mich zufällig
dem Himmel entgegen,
und ein Stern fiel
in meine Hand hinein.
Er war noch warm
und zeigte mir,
dass Träume vielleicht nicht sofort
in Erfüllung gehen;
aber irgendwann ...?!

- Markus Bomhard

Diese Gedicht find ich zeigt das man immer an seine Träume glauben soll, egal was die anderen sagen es ist schließlich dein Traum also kämpfe darum und nicht den anderen ihren! dieses gedicht hat mir sehr geholfen nämlich das ich meine Leben lebe und nicht die anderen mein Leben leben und ich für mein Leben selbst verantwortlich bin und ich dadurch auch machen kann was ich möchte!

Es war einmal ein kleines Mädchen, das seinen Ärger nicht im Zaum halten konnte.
Ihre Mutter gab ihr einen Beutel voll Nägel, und erklärte ihr, jedes Mal, wenn es in ihr hochsteigt, soll sie einen Nagel in den Zaun schlagen.

Am ersten Tag brachte das Mädchen es auf 37 Nägel. Und nach einigen Wochen lernte sie so ihren Ärger zu kontrollieren. Die Anzahl der Nägel wurden täglich kleiner, die sie in den Zaun hämmerte. Sie lernte mit ihrem Ärger anders umzugehen, als tagtäglich Nägel in den Zaun zu schlagen.

Irgendwann kam der Tag, an dem sie mit all dem Ärger umgehen konnte und sagte es ihrer Mutter. Diese meinte, dass sie nun all die Nägel aus dem Zaun holen sollte für jeden Tag, den sie mit ihrem Ärger umzugehen verstand, bis alle Nägel verschwunden waren.

Dann nahm die Mutter sie bei Hand, und erklärte ihr, dass jedes Loch, das sie im Zaun hinterlassen hatte, den Zaun nie wieder ganz machen könnte.

Denn, jedes im Ärger gesprochene Wort hat seine Wunde und Narbe hinterlassen. Jeden Nagel, den sie im Ärger geschlagen hatte, den sie auch wieder herausholte, ist vergleichbar mit den im Ärger gesprochenen Worte, egal wie oft man sich entschuldigt.
DIE WUNDE UND DIE NARBE BLEIBT BESTEHEN.

Freunde sind wie Edelsteine und wertvolle Schätze, sie können dich zum Lachen bringen, sind an deinem Leben beteiligt und haben eine große Bedeutung.

Bitte verzeiht, wenn ich je im Ärger ein Loch in deinen Zaun gehämmert habe.

Dies hat mir gezeigt das man zwar Dingen verzeihen kann die einjeniger falsch gemacht hat, aber man sich immer wieder daran erinnert und dies einen ein Lebenlang begleiten wird es sind Wunden im Herzen die man nie reparieren kann man kann sie versuchen zu flicken aber Narben bleiben für immer zurück!
Gratis bloggen bei
myblog.de